Personal Training

Du brauchst nicht Morgen und auch nicht den nächsten Monat, um zu beginnen – begegne deinen Ängsten und bezwinge sie – JETZT! Starte dein Personal Training in Frankfurt.

Ich bringe dich in Form: Im Einklang mit dem Geist, in Verbindung mit der Medizin und der Wissenschaft, passe ich dein Fitness-Training deinen individuellen Zielen, dem aktuellen Leistungsstand und deinen Bedürfnissen an – für das effizienteste Amami-Trainingskonzept.

  •  Was möchtest du erreichen?
  • In welchem Ausmaß möchtest du es erreichen?
  • Bis wann möchtest du es erreichen?

Entfalte dein volles Leistungspotenzial, werde stärker, fitter, schneller und entschlossener mit Amami Fitness, deinem Fitness Coach.

Amami-Athletics
Personal Training

Deine Vorteile

N

Fitness-Check

Ich analysiere deinen Fitnessstand bis auf’s Detail. Auf dieser Basis bekommst du deinen Trainingsplan.

N

Individuelle Trainingspläne

Du bekommst deinen, für dich abgestimmten, Trainingsplan der deinen Körper verändert.

N

Flexible Trainingszeiten

Ob vor der Arbeit, nach der Arbeit oder in der Mittagspause, du entscheidest, wann wir trainieren.

N

Ernährungsplan

Du erhälst einen auf deine Ziele und dein Training zugeschnittenen Ernährungsplan.

N

Transparenz

Ich verheimliche dir nichts! Von mir bekommst du die nackte Wahrheit, denn nur so kommst du voran!

N

Sicherheit

Du wirst bis zu deinem Ziel professionell beraten, korrigiert und betreut.

Ernährung
Personal Training

Ernährung

Es gibt tausend Mythen, Tipps und Informationen rund um das Thema Ernährung und Abnehmen. Was für den einen funktioniert, muss für dich nicht das richtige sein.

Mit mir als dein Personal Trainer bist du auf der sicheren Seite, denn ich weiß genau, was du essen musst, um deinen Traumkörper zu erreichen. Wir schauen uns deine Ziele genau an. Auf dieser Basis schneide ich deinen persönlichen Ernährungsplan zu und passe ihn unserem Training an.

Nimm wieder am Leben Teil, werde vitaler und strahle vor Energie – mit den richtigen Nährstoffen ist das ein Kinderspiel und auch noch lecker. Amami Fitness beantwortet dir alle Fragen.

Meine Top 5 Ernährungsmythen

1. Superfoods sind exotisch und teuer

Chia-Samen, Matchapulver oder Goji-Beeren – exotische Superfoods sind voll im Trend. Die berühmten Superfoods werden oft aus fernen Ländern importiert und haben eine weite Reise hinter sich, bis sie in unseren Supermarktregalen landen.

Doch, dass Superfoods immer teuer und exotisch sein müssen, ist ein Ernährungsmythos. Der Blick nach Deutschland und in die eigene Region zeigt, dass auch bei uns wahre Superfoods wachsen.

2. Vegetarier und Veganer essen nicht genug Eiweiß

Stimmt es, dass Vegetarier und Veganer, die auf Fleisch und Fisch beziehungsweise auf sämtliche tierische Produkte verzichten, Eiweißmangel haben? Oder ist das nur einer der vielen Ernährungsmythen, die sich in den Medien verbreiten?

STIMMT NICHT! Da vegane Produkte wie Hülsenfrüchte oder Gemüse reich an Eiweis sind.

3. Um abzunehmen, muss man auf Kohlenhydrate verzichten

Dass man von Kohlenhydraten zunimmt, ist einer der am weitesten verbreiteten Ernährungsmythen. Doch er kann nicht bestätigt werden. Eine wissenschaftliche Studie mit adipösen Testpersonen verglich den Effekt einer kohlenhydratreichen Diät mit dem Effekt einer kohlenhydratarmen Diät.

Bei beiden Diäten nahmen die Personen vergleichbar viel an Gewicht ab (6). Ausschlaggebend für den Diäterfolg ist die Gesamtenergiebilanz. Um Gewicht zu verlieren, muss man weniger Kalorien aufnehmen, als der Körper verbrennt.

4. Natürlicher Zucker ist kein Zucker

Immer mehr Menschen verzichten auf raffinierten Zucker und wählen stattdessen vermeintlich gesündere Alternativen, wie Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup. Macht das Sinn oder ist das nur einer von vielen Ernährungsmythen?

Honig, Agavendicksaft und Co. enthalten Antioxidantien, die entzündungshemmend wirken und zudem noch einige Mineralstoffe. Allerdings fallen diese bei den gewöhnlich geringen Verzehrsmengen kaum ins Gewicht. Es ist aber wissenschaftlich bewiesen, dass Honig das Immunsystem stärkt.

5. Bevor ich anfange zu trainieren, muss ich zuerst Supplements kaufen

Für die meisten Menschen scheint es fast wichtiger sich mit diversen Proteindosen auszustatten, statt das Training an sich.

Fakt ist: Noch nie ist jemand nur durch Proteinshakes fitter geworden. Das einzige, das dadurch schlanker wird, ist das Portmonee. Supplemente sind “NahrungsERGÄNZUNGSmittel” und machen einen winzigen Teil deiner Ernährung aus – als Anfänger sogar garkeinen. Um dich sowohl körperlich als auch seelich weiterzuentwickeln ist eine ausgewogene Ernährung fundamental.